Axel Schonert | Über uns
15516
page-template-default,page,page-id-15516,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode-theme-ver-9.5,wpb-js-composer js-comp-ver-4.12.1,vc_responsive
Biotopmanagement mit all seinen Facetten - darauf sind wir spezialisiert!

Was verbirgt sich hinter solch umfassenden Begriffen wie Natur- und Artenschutz, was hinter Biotopmanagement?

Bei meiner täglichen Arbeit, sei es professionell oder ehrenamtlich, werde ich oft mit derartigen Fragen konfrontiert. Auf dieser Website möchte ich daher einen kleinen Einblick über die Herausforderungen, Notwendigkeiten, Techniken und Ergebnisse auf diesem Fachgebiet geben. Natürlich ist diese Auswahl absolut subjektiv und kann keinesfalls als vollständig betrachtet werden. Doch ist die alltägliche Arbeit in diesem Betätigungsfeld vielleicht durch manchen Praxisbezug besser verständlich und nachvollziehbar.

Für mehr Informationen, Anregungen oder nützliche Hinweise nehmen Sie gerne mit mir direkt Kontakt auf! Ich freue mich drauf!

Beste Grüße aus der Elbaue
Axel Schonert

Leistungen

Die aktuelle Naturschutzgesetzgebung räumt dem Schutz von Arten und deren Lebensräumen eine Stellung ein, die bei Vorhaben im Außenbereich praktisch permanent zu berücksichtigen ist. Zudem fordert das europäische Recht für definierte Arten bestimmte Maßnahmen auf nationaler Ebene, um deren Bestand zu sichern. Dies rückt geschützte Arten vieler Artengruppen in den Fokus der alltäglichen Arbeit von Spezialisten.

 

In diesem Rahmen bewegen sich folgerichtig unsere Tätigkeiten. Wir unterstützen mit fachlicher Expertise und praktischer Erfahrung jegliche Vorhabensträger. Oft sind es Investitionen in erneuerbare Energien, deren Vorhaben in der freien Landschaft einer artenschutzfachlichen und -juristischen Prüfung zu unterliegen haben. Stichworte Windenergieanlagen und Photovoltaik, hier bewegt sich seit Jahren einiges! Aber auch andere Vorhaben, wie Gewässersanierung, Ausbau von Gewerbeanlagen, Straßenbau und Um-/Ausbau von Gleisanlagen, Stromtrassensanierung und vieles Andere zählt zum Erfahrungsschatz unserer Firma. Dabei geht es zum einen um die Prüfung der Situation, oft verbunden mit der Erstellung eines Artenschutzfachbeitrages (ASB) bzw. einer Speziellen Artenschutzrechtlichen Prüfung (SaP), einer FFH-Vorprüfung, oder sonstiger fachlicher Expertisen. Im zweiten Schritt sind dann praktische Maßnahmen zum Artenschutz zu realisieren, auch dafür finden wir Lösungen!

 

Unser Leistungsangebot richtet sich demnach an alle Träger eines Vorhabens, sowohl aus der freien Wirtschaft, dem privaten Sektor oder auch aus der öffentlichen Hand. Stets liegt unser Fokus auf der Umsetzung der Vorgaben des Vorhabensträgers innerhalb des fachlichen und juristischen Rahmens und bei bestmöglicher Kommunikation zwischen allen beteiligten Interessenvertretern.

Team

Axel Schonert

  • Jahrgang 1974
  • 1992-1996 Studium Landespflege in Bernburg/Strenzfeld
  • Arbeit in der Public-Relation-Branche im gesamten deutschsprachigen Raum während der Studienzeit
  • 2000-2005 Studium Biologie in Halle/Saale,
  • div. Forschungsexpedition in die Mongolei unter der Führung von Prof. Stubbe
  • 2008 erfolgte die Gründung der Firma Biotopmanagement Schonert, damals noch in Halle/Saale ansässig. Bereits die ersten Projekte beschäftigten sich mit Aufgaben des Artenschutzes, beispielsweise Orchidee und der Avifauna. Im Frühjahr 2009 kam die flächendeckende Herpetologische Grundinventarisierung Sachsen-Anhalt als überregionales Projekt hinzu. Seitdem wachsen die gestellten Anforderungen ebenso wie unser Portfolio.
  • Innerhalb des ehrenamtlichen Engagements Naturschutzbeauftragter des Landkreises Wittenberg, Naturschutzbeauftragter mit besonderen Aufgaben des Landes Sachsen-Anhalt, Mitglied der Avifaunistischen Landeskommission Sachsen-Anhalt, Vorsitzender der Steuerungsgruppe für ornitho.de Sachsen-Anhalt sowie Regionalkoordinator für den Landkreis Wittenberg, stellvertretender Vorsitzender des Arbeitskreis Heimische Orchideen Sachsen-Anhalt e.V. (AHO), Erstellung des Avifaunistischen Jahresberichtes der Region Wittenberg u.a.

Jana Schonert

  • Jahrgang 1978
  • 1996-1999 Studium Magister Erziehungswissenschaft/Politikwissenschaft in Leipzig und Halle
  • 1999-2009 Studium Diplom Politikwissenschaft
  • 2002-2003 Praktika bei der Friedrich-Ebert-Stiftung, Landesbüro Sachsen-Anhalt
  • 2005-2007 Mitarbeit im ADEBAR-Projekt des Nabu Deutschland
  • 2009-2010 Arbeitsvermittlerin für die Bundesagentur für Arbeit, Halle und Leipzig, danach div. Weiterbildungen und Tätigkeiten in verschiedenen Bereichen
  • Seit 2012 Mitarbeit bei der Firma Biotopmanagement Schonert

Projektbetreuung

herpetologische und avifaunistische Kartierungen nach Vorgabe

Veranstaltungsmanagement

Büromanagement

Finanzen

Permanente Teilnahme an diversen Weiterbildungen im Bereich Natur- und Artenschutz, u.a. Erwerb des Jagdscheines. 

Innerhalb ehrenamtlicher Tätigkeit Naturschutzbeauftragte mit besonderen Aufgaben des Landes Sachsen-Anhalt, Mitglied des Arbeitskreis Heimische Orchideen Sachsen-Anhalt e.V. (AHO), Mitglied Kranichschutz Deutschland, Landeskoordination der Landesarbeitsgruppe Kranich, Herausgabe des Avifaunistischen Jahresberichtes Region Wittenberg, Lektorat diverser Fachbücher und -schriften.

Team

Kein Mensch kann sämtliche Fachgebiete selbst professionell bearbeiten.

 

Da die Aufgaben entsprechend des Artinventars der Unterschungsgebiete oft sehr vielfältig sind, arbeiten wir mit vielen Fachkollegen, je nach Bedarf, zusammen.

 

Im Laufe der Jahre hat sich so ein Stammteam herauskristallisiert, welches (fast) alle Artengruppen und Aufgaben abdeckt und aus zuverlässigen, fachlich hervorragenden Mitarbeitern besteht, mit denen stets die erfolgreiche Lösung bestehender Herausforderungen gelingt.

Praktikum

Wir bieten interessierten Praktikanten gerne die Möglichkeit eines Praktikums bei uns.

Ein Praktikum ist immer eine gute Sache, wenn es darum geht, mal in ein neues Thema „hineinzuschnuppern“. Auch uns als Profis ist es stets ein Anliegen, Wissen und Erfahrungen zu vermitteln und junge Menschen für unsere Sache zu gewinnen – sei es in ehrenamtlichem Engagement oder eben auch hinsichtlich der Weichenstellung zur persönlichen Berufswahl.

Durch die Lage unserer Firma ist es schon eine logistische Herausforderung, vorübergehend tägliche Bürozeiten wahrzunehmen. Durch die moderne Kommunikation sind jedoch heute sehr flexible Arbeitszeitmodelle möglich. So haben bereits mehrere Praktikanten ihr Praktikum bei uns absolviert, denen wir aus ganzen Herzen viel Erfolg bei der Zukunftsgestaltung wünschen!

Bei Interesse freuen wir uns auf eine aussagekräftige Bewerbung an info@axel-schonert.de