Axel Schonert | JUBILÄUM – 20 Jahre LAG Kranichschutz Sachsen-Anhalt
16120
post-template-default,single,single-post,postid-16120,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode-theme-ver-17.2,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.6,vc_responsive

JUBILÄUM – 20 Jahre LAG Kranichschutz Sachsen-Anhalt

Keine 4 Wochen mehr bis zur jährlichen Landeskranichtagung des Landes Sachsen-Anhalt – die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren: die Dateneingabe schreitet voran, Catering wird geplant, Referenten sind angeworben, die offizielle Einladung ist verschickt…

 

Heute kam der Anruf aus dem Ministerium in Magdeburg – die Ministerin selbst wird an der Tagung als Gast und Referentin teilnehmen und uns „Rede und Antwort“ stehen. Wir sind sehr stolz darauf, nach der überaus erfolgreichen Tagung des letzten Jahres, in diesem Jahr erneut den fachlichen Austausch zwischen „unseren“ Kranichschützern und den politischen Interessens- und Entscheidungsträgern ermöglichen zu können!

 

Eines der großen Themen der Tagung wird daher auch der Helmestausee und sein Schutz als großer binnendeutscher Rastplatz für bis zu 50.000 Kraniche an einem Tag sein. Seine Bedeutung als wichtiger Trittstein auf dem Weg der Kraniche in die Winterquartiere nach Frankreich und Spanien spielt dabei ebenso eine Rolle.

 

So kam passend dazu heute dann auch die Nachricht von INGOLF, dem 2018 von uns besenderten Jungkranich, dass dieser noch immer im Winterquartier in Frankreich verweilt – auch über das Besenderungs- und Beringungsprojekt 2018 und dessen Fortführung 2019 werden wir auf der Tagung berichten.

 

Und schlussendlich gibt es auch noch was zu feiern – nämlich 20 Jahre LAG Kranichschutz Sachsen-Anhalt! Hoch die Gläser!

 

Ihr seht, es wird ein interessante und spannende Tagung – wir freuen uns drauf!